Helfen Sie beim Kampf um die freie Rede und leisten Sie einen Beitrag für die Meinungsfreiheit in Deutschland.

Wir führen seit 2017 mittlerweile fast 500 Prozesse wegen unberechtigter Sperrungen, Löschungen und Zensur gegen Facebook. Wir treten dabei für alle ein, bei denen wir einen rechtswidrigen Eingriff in die Meinungsfreiheit vermuten.

Leider passiert es immer häufiger, dass Richter die Aussagen und Einstellungen unserer Mandanten aufgrund ihrer eigenen politischen Sichtweise falsch bewerten. In solchen Fällen muss man um sein Recht, wenn nötig, bis zum Bundesverfassungsgericht weiterkämpfen. Ab 2020 werden die ersten Fälle von Zensur auf Facebook vor dem Bundesverfassungsgericht verhandelt werden. Um jedoch so weit gehen zu können, ist Ihre Hilfe erforderlich. Verfahren vor dem Bundesverfassungsgericht sind zum einen sehr aufwendig und zum anderen werden sie nicht von der Rechtsschutzversicherung bezahlt, weswegen viel zu wenige Verfahren es bis dahin schaffen.

Deshalb bitten wir Sie um Ihre Hilfe.

Spenden Sie, unabhängig welchen Betrag, und helfen Sie uns bei dem Kampf gegen die zunehmende Einschränkung der Meinungsfreiheit und gegen die Überschreitung richterliche Kompetenzen. Jeder Betrag hilft.

Share on facebook
Share on twitter
Share on email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Jetzt kostenlos SPERRE prüfen